Elementfassade


Elementfassade gemäßd der Norm EN ISO 717-1

Die Elementfassade ist ein selbsttragender Fassadentyp, der im Grunde in zwei Teile unterteilt ist. Aufgrund der sichtbaren Profile am Umfang der Flügel vermittelt die vorliegende Art der Fassadensysteme den Eindruck fehlenden Profils zwischen den Glaselementen, nach dem Vorbild des Strukturtfassadenyps, aber mit geringeren Montagekosten. Die Deckprofile sind nur im Umfang visuell wahrnehmbar.

Elementfassadensysteme bieten verschiedene architektonische Gestaltungsmöglichkeiten und Integration der Öffnungselder durch die Verwendung strukturell verglaster Fenster.